Skip to main content

Aktuelles aus dem WEBALU


 

 

Seit April dieses Jahres haben wir für unsere Gäste die Möglichkeit geschaffen, sich zur weiteren Entspannung Bücher zu entleihen.

Nutzen Sie dazu einfach unsere frei zugänglichen Bücherregale im Bad- und im Saunabereich. Wir sind bemüht, die Auswahl an Büchern abwechslungsreich zu halten.

Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihr WEBALU-Team.

 

 

Aufgrund von Arbeiten an der Abwasserleitung wird die Alexander-von-Humboldt-Straße noch bis zum 30.07.2019 voll gesperrt sein.

Nach Fertigstellung dieser Arbeiten erfolgt im Anschluss die Vollsperrung der Ziegelstraße bis zum 16.08.2019. Die Umleitung dafür erfolgt dann über Alexander-von-Humboldt-Straße, Pestalozzistraße und Fröbelstraße.

Für die Stadtbuslinie wird die Haltestelle Pestalozzistraße/Einmündung Fröbelstraße oberhalb der Einmündung Fröbelstraße verlegt.

 

 

Von Januar bis Juni 2019 fanden Baumaßnahmen auf dem Parkplatzgelände vorm WEBALU statt. Diese wurden durch die Stadt Werdau durchgeführt und dienten im Rahmen der Hochwasserschadensbeseitigung der Instandsetzung der Verrohrung des Kranzbergbaches. Während der Bauphase stand der Parkplatz nur zur Hälfte für unsere Gäste zur Verfügung.

Positiver Nebeneffekt der Hochwasserschadensbeseitigung ist ein teilweise erneuerter WEBALU-Parkplatz mit einem jetzt befestigten Untergrund. Wir freuen uns, unseren Besuchern nun wieder ausreichende Parkmöglichkeiten direkt vorm Hallen- und Freibad bieten zu können.

Das Parken auf unserem Gelände bleibt natürlich nach wie vor kostenfrei. Für die Unannehmlichkeiten während der Bauphase möchten wir uns bei allen Gästen entschuldigen und bedanken uns für das entgegengebrachte Verständnis.

 

 

Besuchen Sie das WEBALU zu unseren Sommer-Sonnen-Preisen! Damit wird der Sommer noch schöner. Egal ob Sie das Hallen- und Freibad oder die Sauna nutzen möchten, mit den Sommer-Sonnen-Preisen zahlen Sie immer nur den 3-Stunden-Tarif für den Eintritt und können dafür den ganzen Tag bleiben.

Die Sommer-Sonnen-Preise gelten vom 5. Juli bis 18. August 2019.

Diese Sondertarife sind ausgenommen von zusätzlichen Ermäßigungen und Rabatten.

 

 

Das WEBALU Hallen-und Freibad wurde vom 25. März bis zum 5. April 2019 für die alljährlichen Reparatur- und Wartungsarbeiten geschlossen. Die gesamte Einrichtung wurde gereinigt und ausgebessert sowie die technischen Einrichtungen generalgewartet. Komplett neugestaltet wurden der Massageraum und der Ruheraum im Innenbereich der Sauna. Weiterhin gibt es für unsere Gäste jetzt mehr Liegen im Außenbereich des Bades und mehr Sitzgelegenheiten im Umkleidebereich. Außerdem können sich Besucher an einer neuen Wandtafel im Kassenbereich über das diensthabende Personal mit Bild und Namen informieren.

Eine weitere Neuerung ist der 10-prozentige Rabatt auf die Eintrittspreise, den alle Mitglieder der AOK Plus Gesundheitskasse bei Vorlage ihrer Mitgliedkarte erhalten. Die Öffnungszeiten und Preise für Bad sowie Sauna bleiben nach der Schließzeit unverändert.

Anders als bisher geplant, verlängern sich die Baumaßnahmen vorm WEBALU, welche im Rahmen der Hochwasserschadensbeseitigung zur Instandsetzung der Verrohrung des Kranzbergbaches durchgeführt werden, auf noch unbestimmte Zeit. Für unsere Gäste steht somit auch weiterhin nur ein eingeschränkter Bereich des hauseigenen Parkplatzes zur Verfügung. Alle Besucher, welche auf Grund der Umstände ihre Fahrzeuge nicht direkt vorm WEBALU abstellen können, wird als Ausweichmöglichkeit das Parken auf der angrenzenden Ziegelstraße sowie dem Parkplatz der nahegelegenen Fröbelstraße empfohlen.

Oberbürgermeister bedankt sich für Einsatzbereitschaft und Unterstützung der Angehörigen

Die ehrenamtlichen Kameradinnen und Kameraden der Werdauer Gemeindefeuerwehr haben in diesem Jahr alle Hände voll zu tun. Bereits Mitte März rückten Sie zu ihrem 100. Einsatz aus. Eine Zahl, die beispielsweise 2018 erst im Juni erreicht wurde. Für die Feuerwehrleute und deren Familien, die entsprechend oft zurückstecken mussten, eine Ausnahmesituation. Zurückzuführen ist sie unter anderem durch die schweren Stürme, die im I. Quartal 2019 für zahlreiche Alarmierungen sorgten.

Als Anerkennung der Dienste und um den Aktiven und ihren Angehörigen etwas gemeinsame Zeit zu gönnen, haben sich Werdaus Oberbürgermeister Stefan Czarnecki und mehrere Kooperationspartner etwas Besonderes einfallen lassen. Die Mitglieder aller fünf Ortswehren erhielten eine Einladung zum Feuerwehr-Familien-Bade-Tag am Sonntag, den 14. April im Hallen- und Freibad WEBALU. Die Aktion wurde von der Stadt Werdau gemeinsam mit dem WEBALU Hallen- und Freibad, der Snackeria WEBALU und der DRK-Wasserwacht Koberbachtalsperre initiiert.

Foto: Vertreter der Werdauer Feuerwehren erhielten von Oberbürgermeister Stefan Czarnecki Einladungen zum Feuerwehr-Familien-Bade-Tag als Dankeschön für die zahlreichen gemeisterten Einsätze im I. Quartal 2019.

Beitrag der Werdauer Jugendfeuerwehren vom 18.03.2019

,,Jugendfeuerwehr“... das ist nicht nur der Umgang mit moderner Feuerwehrtechnik, sondern oftmals auch Wettkampf, Spiel und Spaß. Gerade der Jahresbeginn wird gerne dazu genutzt, gemeinsam etwas “Anderes“ abseits des normalen Ausbildungsdienstes zu unternehmen. Darum widmeten sich die Jungen und Mädchen wieder ihrem Lieblingselement, dem Wasser.

Erfahrungsgemäß hantieren Feuerwehrleute gerne mit Wasser, besonders aber die der Nachwuchsabteilung. Das kam diesmal allerdings nicht aus einem Fahrzeug, Teich oder Strahlrohr sondern wurde am 17. März 2019 im Werdauer WEBALU Hallen und Freibad ausgiebig zum Schwimmen und Toben genutzt. Dieses Ausbildungsschwimmen ist ein fester Bestandteil im Kalender aller Jugendfeuerwehren von Werdau und wird von den Verantwortlichen der Stadtverwaltung und dem Team des Bades ermöglicht. Für die Mitglieder ist es immer ein spritziges und nasses Vergnügen was viel Spaß mit sich bringt.

...Im Auftrag aller Jugendfeuerwehren sagen wir herzlichen Dank an die Verantwortlichen der Stadt und des Bades...

Jugendfeuerwehr Steinpleis, Werdau, Leubnitz, Königswalde und Langenhessen --- gemeinsam sind wir die »»»Gemeindejugendfeuerwehr der Stadt Werdau«««

Autor/Foto: Andy Paul, Gemeindejugendfeuerwehrwart

Babyschwimmen steht im Werdauer WEBALU hoch im Kurs

Kleine „Wasserratten“ sind im WEBALU Hallen- und Freibad gut aufgehoben. Vor wenigen Wochen startete ein Kurs „Babyschwimmen“, der nun wieder regelmäßig samstags vom Team des beliebten Bades angeboten wird. „Unser Babyschwimmkurs bietet Ihnen und Ihrem Baby einen Baustein für das Erlernen und den Aufbau spezieller Fähigkeiten“, erklärt Objektleiterin Candy Schaub, die auch selbst eine der Kursleiterinnen ist. Von der Verbesserung der Motorik über die Stärkung von bestimmten Muskelgruppen bis hin zur Vertiefung der Mutter-Kind-Beziehung ist das Babyschwimmen ein geeignetes Instrument zur Förderung der Entwicklung von Kindern, die von Natur aus aufs Lernen und Bewegen programmiert sind. Eltern freuen sich vor allem über eine Vielzahl schöner Momente und einmalige Fotos, die im Rahmen des Kurses bei vorheriger Zustimmung entstehen und am Ende kostenfrei zur Verfügung gestellt werden.

Angemeldet werden können Babys im Alter von 5 bis 10 Monaten. Zum Kurs gehören 6 Veranstaltungen à 45 Minuten, die stets samstags 9:15 - 10:00 Uhr (Einlass 9:00 Uhr) im WEBALU stattfinden. Anmeldungen sind an der Kasse oder per Telefon unter 03761 8881-13 möglich. Der Preis für die Kurse, deren Termine auch unter www.webalu.de zu finden sind, beträgt 60 Euro. Aufgrund der großen Nachfrage wird künftig auch ein Freitagskurs angeboten. Dieser beginnt 13:00 Uhr.

Foto 001: Auch unter Wasserübungen gehören beim Babyschwimmen im WEBALU dazu. Was für die Kinder wichtig ist, lässt für Eltern gleichzeitig einmalige Fotos entstehen. 

Foto 002: Babyschwimmen im WEBALU genießen Eltern und Kinder gleichermaßen. Im Bild (v.l.) Alma Kleber mit Tochter Dahlia Shemshir, Marlen Gotthert mit Sohn Lennard und Julia Reißmann mit Sohn Milo.

Anders als bisher geplant verlängern sich die Baumaßnahmen vorm WEBALU, welche im Rahmen der Hochwasserschadensbeseitigung zur Instandsetzung der Verrohrung des Kranzbergbaches durchgeführt werden, auf noch unbestimmte Zeit.

Für unsere Gäste steht somit auch während der Winterferien nur ein eingeschränkter Bereich des hauseigenen Parkplatzes zur Verfügung. Zumindest konnte jedoch der Platzbedarf für die Arbeiten halbiert werden. Parken kann man nun auf zwei Flächen, auf einer vor und einer hinter der Baustelle. Dafür wurde extra am unteren Ende des Parkplatzes eine Behelfseinfahrt installiert.

Alle Besucher, welche auf Grund der Umstände ihre Fahrzeuge nicht direkt vor unserer Einrichtung abstellen können, bitten wir um Verständnis für die vorübergehenden und notwendigen Sanierungsarbeiten. Wir empfehlen als Ausweichmöglichkeit das Parken auf der angrenzenden Ziegelstraße sowie dem Parkplatz der nahegelegenen Fröbelstraße.

Für Parken außerhalb des Geländes des WEBALU können wir jedoch keinerlei Haftung übernehmen. Auf die Einhaltung der Straßenverkehrsordnung möchten wir dabei ausdrücklich hinweisen.

16. Februar – 03. März 2019

Bad:

Montag – Dienstag,  10.00 – 17.00 Uhr
Mittwoch – Sonntag, 10.00 – 19.00 Uhr

Sauna:

Montag – Dienstag,  10.00 – 17.00 Uhr
Mittwoch – Freitag,   14.00 – 21.00 Uhr
Samstag – Sonntag,  10.00 – 19.00 Uhr

Da der Badbereich in den Winterferien mittwochs, donnerstags und freitags bereits um 19.00 Uhr schließt, können unsere Saunagäste den Badbereich an diesen Tagen nur bis 18.45 Uhr nutzen. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Vom 14. Januar bis circa 15. Februar 2019 wird der Parkplatz vorm WEBALU nur zur Hälfte für unsere Gäste zur Verfügung stehen. Die Baumaßnahme wird durch die Stadt Werdau durchgeführt und dient im Rahmen der Hochwasserschadensbeseitigung zur Instandsetzung der Verrohrung des Kranzbergbaches.

Wir bitten um Ihr Verständnis für die zeitweise Einschränkung der Parkmöglichkeiten. Besuchern ohne freien Parkplatz auf unserem Gelände empfehlen wir die Nutzung der angrenzenden Ziegelstraße, welche das uneingeschränkte Parken in eine Fahrtrichtung gestattet. Für das Parken außerhalb des Geländes des WEBALU können wir jedoch keinerlei Haftung übernehmen. Auf die Einhaltung der Straßenverkehrsordnung möchten wir dabei ausdrücklich hinweisen.

Während der Wintermonate steht unseren Gästen in gewohnter Form wieder ein Teil des Außenbeckens zur Verfügung. Der Außenpool ist mit dem im Innenbereich liegenden Spaßbecken verbunden und hat somit auch im Winter eine angenehm warme Temperatur.

Der Außenbeckenbereich 2 und 3 ist seit dem 1. November 2018 bis zum 5. April 2019 außer Betrieb. Nach den Wartungsarbeiten im kommenden Frühjahr steht Ihnen wieder das gesamte Außenbecken zur Verfügung.

 

Trotz der veränderten Öffnungszeiten, welche seit April dieses Jahres im WEBALU gelten, ist das Hallen- und Freibad in der Werdauer Ziegelstraße weiterhin gut besucht, vor allem während der Ferien. Das nun auch genau in der herbstlichen Schulfreizeit ein neues Besucherjubiläum anstand, ist jedoch reiner Zufall.

Am Vormittag des 15. Oktober 2018 kam Nicole Haderk aus Werdau ins WEBALU, um hier zusammen mit ihren beiden Söhnen, Timo (12 Jahre) und Paul (8 Jahre), den Ferientag zu verbringen. Sie alle staunten nicht schlecht, als sie im Foyer von Ines von Müller, Geschäftsführerin der Sport und Freizeit GmbH Werdau, und Candy Schaub, Betriebsleiterin des WEBALU, sowie einigen Pressevertretern herzlich empfangen wurden, um Frau Haderk als 2,6 Mio. Gast des Hallen- und Freibades zu beglückwünschen.

Ein überreichter Blumenstrauß, verbunden mit einer Urkunde und einem WEBALU-Gutschein in Höhe von 25 Euro sowie einer „Webalino“-Plüschfigur, haben die Freude auf den Badbesuch bei unseren Jubiläumsgästen sicher noch erhöht. Timo hat uns verraten, dass er gern und zirka alle zwei Monate mit seiner Familie ins WEBALU kommt. Am besten gefällt ihm und seinem Bruder die Wasserrutsche und, dass das WEBALU für sie schnell zu erreichen ist.

Mit dem neuen Schuljahr, das am 13. August begann, wird auch das WEBALU Hallen- und Freibad wieder stärker bevölkert.

Bereits ab dem 20. August ziehen die Kinder der Grundschulen aus Werdau und Umgebung wieder ihre Bahnen in der Freizeiteinrichtung. Unter Anleitung fachkundiger Lehrer findet stets Montag, Dienstag, Donnerstag und Freitag das Schulschwimmen statt.

Wenig später, um genau zu sein ab Mittwoch, den 5. September, greift dann auch wieder die Abteilung Schwimmen des SV Sachsen 90 Werdau e. V. aktiv ins Geschehen ein. Insgesamt vier Gruppen sind in unterschiedlichen Leistungsklassen je 45 Minuten lang im Wasser. Die Trainingszeiten sind 15:45 – 16:30 Uhr, 16:30 – 17:15 Uhr, 17:15 – 18:00 Uhr, 18:00 – 18:45 Uhr, Einlass stets 15 Minuten vor Beginn. Gleichzeitig werden damit freie Kapazitäten für Schwimmer am Montagnachmittag bzw. –Abend geschaffen, die nun wieder alle vier Bahnen nutzen können.

Und auch die Zukunft des Trainings der DRK-Wasserwacht Koberbachtalsperre ist gesichert. Ab 6. Oktober nutzen die ehrenamtlichen Rettungsschwimmer und Helfer während der Wintersaison stets samstags von 8 bis 10 Uhr das WEBALU. Im Sommer werden sie dann wie immer an der Talsperre zu finden sein.

In den letzten Monaten hatte es seitens der Vereine und Schulen mehrfach Kritik an den neuen Bedingungen gegeben. „Wir haben die Hinweise sehr ernst genommen und mit allen Beteiligten das Gespräch gesucht. Das Resultat kann sich sehen lassen“, so Oberbürgermeister Stefan Czarnecki. „Wir sind sehr froh, dass wir für alle Schulen und Vereine eine gute Lösung finden konnten. Das war uns allen ein wichtiges Anliegen“, freut sich Ines von Müller, die Geschäftsführerin der Sport- und Freizeit GmbH. Und auch die Nutzer selbst sind mit den gefundenen Kompromissen überaus zufrieden.

Foto: Grundschüler, die Mitglieder vom SV Sachsen 90 und die der Wasserwacht (im Bild v.l.n.r. Annabell Enke, Dominik Bergert und Moritz Schwedler) können auch in Zukunft das WEBALU Hallen- und Freibad für ihr Schwimmtraining nutzen.

Mit unserem neuen  Rabatt-Coupon wird der Sommer jetzt noch schöner. Besuchen Sie das WEBALU zu unseren Sommer-Sonnen-Preisen! Egal ob Sie das Hallen- und Freibad oder die Sauna nutzen möchten, mit dem Rabatt-Coupon zahlen Sie immer nur den 3-Stunden-Tarif für den Eintritt und können dafür den ganzen Tag bleiben. Außerdem erwartet Sie eine kleine Aufmerksamkeit an der Kasse und zusätzlich ist der Verleih von Rutschkissen, Poolnudeln und Luftmatratzen mit dem Rabatt-Coupon kostenfrei.

Die Coupons sind gültig vom 2.7. bis 12.8.2018. Bitte legen Sie den Coupon beim Eintritt ins WEBALU an der Kasse vor.

Kopieren Sie sich den Coupon von unserer Webseite und drucken diesen aus! Den Ausdruck können Sie dann als gültigen Rabatt-Coupon während des genannten Zeitraums für den Eintritt ins WEBALU verwenden.

 

 

Wir gratulieren Lukas Hiller ganz herzlich zu seiner bestandenen Prüfung zum Fachangestellten für Bäderbetriebe. Die Zeugnisübergabe fand gestern im Berufsschulzentrum für Gesundheit und Sozialwesen in Chemnitz statt. Nach nun dreijähriger Ausbildung im WEBALU verstärkt Lukas ab heute unser Team als Bademeister. Wir freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit.

Gestern Abend war die U18 Beachvolleyballnationalmannschaft zu Gast im WEBALU. Zum Beach gehört auch Wasser, dachten sich die jungen Athletinnen und Athleten, und wo wäre die Gelegenheit optimaler, als bei uns im Bad zu entspannen und sich in der WEBALU Snackeria zu stärken.

Aktuell befindet sich das Team im Trainingslager in Crimmitschau, um sich auf die kommende Europameisterschaft vorzubereiten. Wie schon seit einiger Zeit, gehört der Besuch des Hallen- und Freibades beim jährlichen Aufenthalt der Nationalmannschaft in unserer Region zum festen Programmbestandteil.

Achtung, Programmänderungen!!!

Der Schüler-Cup entfällt.

Das Beachvolley-Soccer-Turnier, auch Footvolley genannt, beginnt am 21. Juni dadurch bereits um 17.00 Uhr.

Die Sachsenmeisterschaften der Senioren im Beachvolleyball (Männer Ü35, Frauen Ü31) finden nur noch am 24. Juni ab 9.00 Uhr statt.

Am 23. Juni ab 9.00 Uhr ist dafür der Freizeit-Cup für 2er-Teams nach Beachvolleyballregeln neu ins Programm gekommen.

DEIN BEACH – DEIN FUN

Stell dir vor, du stehst im Sand direkt vorm Werdauer Rathaus. Die Sonne scheint und aus den Boxen am Rand des Spielfelds hörst du coole Beats. Du hast deine Freunde dabei und eure Stimmung ist ausgelassen, denn ihr genießt den Nachmittag nach Lust und Laune. Wie ihr den Beachplatz bespielt, ist ganz allein eure Sache. Das Beste ist, das Ganze ist „for free“. Nicht einmal die Bälle müsst ihr selbst mitbringen. Und nach der Action im Sand gönnt ihr euch ein kühles Getränk oder ein Steak vom Grill.

Zwei Sandplätze, eine Tribüne, zahlreiche Veranstaltungen sowie Bar mit Grill und coolem Sound erwarten dich. Komm zur freien Bespielung, sieh dir actionreiche Beachvolley- und Beachsoccer-Events an oder sei sogar Teil eines Teams!


Hier geht's zur Anmeldung für Firmen-Cup, Beach-Soccer und Freizeit-Cup.

Die beiden Beachvolleyballplätze sind vor, zwischen und nach den Veranstaltungen bis Sonnenuntergang für jeden nach Belieben und kostenfrei bespielbar. Volleybälle sind vor Ort vorhanden. Das Aufsichtspersonal für die Anlagen der Beachwoche ist rund um die Uhr anwesend. Der Eintritt zu den Veranstaltungen als Zuschauer ist ebenfalls kostenfrei.

Information des SV Sachsen 90 Werdau e. V.

Kinder- und Jugendschwimmen des SV Sachsen 90 Werdau hat neue Trainingszeiten

Ein wahrhaft buntes Getümmel erblicken Gäste des WEBALU am Mittwochnachmittag in einem Teil des Schwimmerbeckens. Dann sind die zahlreichen Kinder und Jugendlichen des SV Sachsen 90 Werdau e. V. im beliebten Hallen- und Freibad zu Gast. Woche für Woche erlernen oder trainieren sie gemeinsam mit ihren Ausbildern Schwimm- und Tauchtechniken, bereiten sich auf Wettbewerbe oder das Ablegen von Schwimmstufen vor. Insgesamt vier Gruppen sind in unterschiedlichen Leistungsklassen je 45 Minuten lang im Wasser. Bis vor kurzem waren die Wasserraten noch montags aktiv, seit drei Wochen gehen sie nun mittwochs an den Start. Die Trainingszeiten sind 15:45 – 16:30 Uhr, 16:30 – 17:15 Uhr, 17:15 – 18:00 Uhr, 18:00 – 18:45 Uhr. Einlass ist stets 15 Minuten vor Begin

Fotos: Viele Kinder und Jugendliche trainieren beim SV Sachsen 90 Werdau e. V., und das oftmals schon seit vielen Jahren.

Werdaus Oberbürgermeister lädt zum Bürgerdialog in die Stadthalle „Pleißental“ ein

Die Stadtverwaltung Werdau hat am heutigen Tag die folgende Presseinformation veröffentlicht.

In seiner Sitzung am 22. März 2018 hat der Werdauer Stadtrat den Haushaltsplan für 2018 mehrheitlich beschlossen. Auch ein klares Votum für den Erhalt des Hallen- und Freibades WEBALU wurde abgegeben. Damit einher geht unter anderem eine nötige Erhöhung der Grundsteuer.

Um die zahlreichen Fragen der Werdauerinnen und Werdauer zu beantworten und wichtige Hintergrundinformationen zu geben, lädt Oberbürgermeister Stefan Czarnecki nun zu einem Bürgerdialog in die Stadthalle „Pleißental“ ein. Die Veranstaltung findet am Mittwoch, den 25. April 2018 um 18:30 Uhr statt, Einlass ist ab 18:00 Uhr.

Neben dem Stadtoberhaupt werden unter anderem der Geschäftsführer der Stadtwerke Werdau GmbH / der Sport- und Freizeit GmbH, Steffen Pause, sowie die Geschäftsführerin der Gebäude- und Grundstücksverwaltungs-GmbH Werdau, Ines von Müller, anwesend sein.

Im Rahmen ihres projektorientierten Unterrichts waren heute Schülerinnen und Schüler der Umweltschule Werdau bei uns im WEBALU zu Gast. Dort konnten die Jungs und Mädchen einmal „hinter die Kulissen“ oder besser und wortwörtlich unter die Schwimmbecken schauen. Im Kellerbereich des WEBALU wurde ihnen gezeigt, welche technischen Anlagen den Betrieb des Bades aufrechterhalten. Als kleines Dankeschön für den Besuch gab es zum Abschied für jeden noch einen Webalino als Plüschfigur.

Seit dem 26. März 2018 gibt es in unserem WEBALU Hallen- und Freibad einige Änderungen. Diese betreffen vor allem die Öffnungszeiten für den Bad- und Saunabereich und damit einhergehend den Wegfall der "Guten-Morgen"- und "Guten-Abend"-Tarife.

Des Weiteren findet jetzt mittwochs die Damensauna immer zur gesamten Öffnungszeit statt. Eine Änderung während der kalten Jahreszeit ist zukünftig die Einstellung der Beheizung des Außenbeckens.

Die aktuellen Maßnahmen zielen darauf ab, den Erhalt des WEBALU sicherzustellen. Uns ist bewusst, dass dies teilweise einen drastischen Einschnitt darstellt. Für viele unserer Gäste werden diese Veränderungen mit Sicherheit eine unliebsame Umstellung bedeuten. Das tut uns leid und wir bedauern dieses sehr. Gern hätten wir die bisherigen Öffnungszeiten beibehalten. Letztendlich müssen wir jedoch sagen, dass ein eingeschränkter Weiterbetrieb in jedem Fall besser ist, als die komplette Schließung des Hallen- und Freibads. Wir bitten und hoffen daher um Ihr Verständnis.

Öffnungszeiten Bad und Sauna ab dem 26. März 2018

Montag – Dienstag10.00 – 17.00 Uhr
Mittwoch – Samstag14.00 – 21.00 Uhr
Sonntag10.00 – 17.00 Uhr

Sonderöffnungszeiten Bad und Sauna

Das WEBALU bleibt jedes Jahr an den folgenden Tagen geschlossen.

01. Januar – Ostersonntag – 01. Mai – 24. - 26. Dezember

Über weitere Sonderöffnungszeiten werden wir Sie zu den jeweiligen Anlässen in unserer Rubrik "Zeiten & Preise" informieren.

Eine Spendenübergabe in Form eines symbolischen Schecks in Höhe von 1.000 Euro fand gestern an die Kita „Haus der kleinen Füße“ in Werdau OT Langenhessen statt. Das Geld stammt aus dem Verkauf der Familienkalender für 2018. Auch diesmal war es wieder ein gemeinsames Projekt der Gebäude- und Grundstücksverwaltungs- GmbH Werdau, der Stadtwerke Werdau GmbH und der Sport und Freizeit GmbH Werdau. Frau Schlegel, die Leiterin der Einrichtung, sagte uns, dass die Spende für die Finanzierung eines neuen Bodentrampolins im Garten der Einrichtung verwenden werden soll. Die Freude darüber war bei den anwesenden Kindern sichtlich groß.

 

Seit Beginn dieses Jahres unterstützen wir im WEBALU die Familieninitiative des Landkreises Zwickau.

Inhaber des Familienpasses des Freistaates Sachsen mit Hauptwohnsitz im Landkreis Zwickau erhalten bei Vorlage eines Gutscheins pro Person und Besuch auf alle Eintrittspreise in unserem Hallen- und Freibad einen Nachlass von 2 Euro.

Die genauen Bedingungen für diese Ermäßigung erfahren Sie hier.

Ab heute bis einschließlich Sonntag, den 14. Februar, begrüßen wir zusammen mit dem Interessenverband Koberbachtalsperre e.V. alle Besucher der REISEMESSE ZWICKAU in der Zwickauer Stadthalle rechtherzlich an unserem Gemeinschaftsstand. Interessierten Gästen möchte wir gern die Freizeitmöglichkeiten rund ums WEBALU und die Koberbachtalsperre im persönlichen Gespräch und in lockerer Atmosphäre näher bringen. Kommt vorbei! Wir freuen uns auf euch.

Zweieinhalbmillionen Besucher hat das WEBALU seit seiner Eröffnung im Jahr 2002 bis gestern empfangen dürfen. Brigitte Bock aus Werdau erhielt als Gast mit der „Startnummer“ 2.500.000 am Dienstagvormittag von Steffen Pause, Geschäftsführer der Sport und Freizeit GmbH Werdau und Candy Schaub, Betriebsleiterin einen Blumenstrauß sowie einen WEBALU-Gutschein im Wert von 25 Euro.

Frau Bock, die an diesem Tag für die Teilnahme an ihrem Aqua-Gymnastik-Kurs ins WEBALU kam, besucht unser Hallen- und Freibad bereits seit vielen Jahren regelmäßig. Sie sagte uns, dass sie sich in unserer Einrichtung rundum wohl fühle. Das macht uns stolz und ist Antrieb für uns, auch weiterhin mit einem möglichst breiten Angebot aus Freizeit, Sport und Wellness für unsere Gäste da zu sein.

Mit einer Mischung aus heimelig und gruselig kamen die Fans der geschnitzten Kürbisse am vergangenen Freitag auf dem Werdauer Markt wieder voll auf ihre Kosten. Trotz des anfänglichen Regens wurde an unserem Stand vorm Kundencenter wieder gebastelt und geschminkt was das Zeug hielt. Und auch der Glühwein und der Kinderpunsch schienen unseren Besuchern gut zu schmecken.

Nele Pommer aus Zwickau ist 11 Jahre alt. Sie ist ein aufgewecktes und lebensfrohes Mädchen, und Nele ist seit ihrer Geburt querschnittsgelähmt und auf einen Rollstuhl angewiesen. Natürlich interessiert sie sich für all die Dinge, für die Mädchen sich in ihrem Alter interessieren. Doch trotz ihres Handicaps möchte sie diese Dinge auch selbst erleben und ihre Hobbys aktiv gestalten. Dass sie dabei mit Begeisterung und Freude durchs Leben geht, merkt man ihr sofort an.

Ein großer Wunsch von Nele ist schon seit langem, einmal als Meerjungfrau durchs Wasser zu schwimmen. Vor einigen Wochen erreichte uns eine Anfrage. Vanessa, die beste Freundin von Neles Mutter, hatte von den Meerjungfrauen-Fotoshootings im WEBALU gehört und wollte Neles großen Wunsch erfüllen. Ob es funktionieren würde, konnte vorher keiner mit Gewissheit sagen. Aber Frau Quellmalz, die die Fotoaufnahmen durchführt und die Verantwortlichen des WEBALU Hallen – und Freibads waren sich einig, dass auch wir Neles Traum wahr werden lassen wollten.

Als Geburtstagsgeschenk verpackt war die Überraschung dann gelungen und die Freude bei Nele riesig. Und so genoss sie den Aufenthalt im WEBALU und ihre Meerjungfrauenverwandlung sichtlich. Dass das Fotoshooting dabei kein ganz normales war, hat man Nele im Wasser kein bisschen mehr angemerkt. Nur der Rollstuhl am Beckenrand erinnerte noch daran, dass das junge Mädchen, das gerade einen aufregenden und erlebnisreichen Tag verbrachte, ein für uns kaum spürbares Handicap bewältigte.

Da Nele Wasser sehr mag ist sie übrigens auch ohne Nixenkostüm ein häufiger Gast in unserer Einrichtung. Schon bei der Planung des Hallen- und Freibades wurde darauf geachtet, dass Alle unsere Angebote nutzen können. Wir freuen uns, dass Neles Traum in Erfüllung ging und wünschen ihr weiterhin viel Freude, Mut und Anerkennung.

Leckere Rezepte, nützliche Tipps und etwas Gutes tun für Kindertagesstätten, all das steckt in dem gemeinsamen Familienkalender der GGV GmbH, der Stadtwerke Werdau GmbH und der Sport und Freizeit GmbH Werdau. Wir freuen uns über Jeden, der durch den Kauf zu einer Spende an die Kitas der Region beiträgt. Dabei geht der komplette Preis von 2 Euro in den Spendentopf.

Ab Mitte September wird die neue Ausgabe für 2018 bei uns im WEBALU an der Kasse erhältlich sein. Bitte fragen Sie danach!

Vielen Dank für Ihre Unterstützung.

 

 

Das Sommer-Highlight des Jahres im Herzen der Stadt

12. – 20. August 2017

Der Werdauer Markt wird zum „Beach in the City“. Ihr erlebt auf 2 Sandplätzen und einer Tribüne mit 85 Sitzen direkt vorm Rathaus jede Menge Fun und Action.

Programm:

12. – 13. August
Beachhandballturniere für Kinder, Jugend und Erwachsene

14. – 18. August, vormittags
Kita-Sport mit dem Kreissportbund Zwickau, Abnahme des Sportabzeichens „Flizzy“

16. August, ab 17.00 Uhr
Firmen-Cup im Beachvolleyball, 4-er Teams, bei hoher Teilnehmerzahl ist Ausweitung auf 17. August vorgesehen (Anmeldung noch möglich)

18. August, ab 17.00 Uhr
Freizeit-Cup im Beachvolleyball für Freizeitsportler aus der Region, 4-er Teams (Anmeldung noch möglich)

19. August, ab 9.00 Uhr - neu!!!
Stadtwerke-Cup im Beachvolleyball für jedermann, 2-er Teams,
Infos und Anmeldung unter:

https://beach.ssvb.org/tournament/show/tournament_id/4017

20. August, ab 9.00 Uhr - geändert, nur noch Sonntag!!!
Offizielle Sachsenmeisterschaften im Beachvolleyball der Senioren (Damen Ü31, Herren Ü35), zusätzliche Spielflächen im Stadion des SV Sachen 90 Werdau e.V. (Anmeldung noch möglich)


Veranstalter: SV Fortschritt Crimmitschau e.V.

Weiterhin sind ein Volleyballturnier für Menschen mit Behinderung und ein Schüler-Cup in Planung. Zwischen den einzelnen Veranstaltungen ist ein freies Bespielen der Sandplätze unter Aufsicht des Veranstalters für jedermann möglich.

Also kommt vorbei und lasst Euch diese einmalige Location und die ausgelassene Stimmung am „Beach in the City“ in Eurer Stadt nicht entgehen! Der Eintritt ist kostenfrei, und zwischen den Turnieren ist jeder gern eingeladen, ein paar Bälle im Sand zu spielen. Für Erfrischung und Stärkung ist mit Bar und Grill gesorgt.

Für Firmen-Cup, Freizeit-Cup und Stadtwerke-Cup werden noch Teams gesucht. Anmelden könnt Ihr Euch unter:

www.volleyball-crimmitschau.de

und

https://beach.ssvb.org/tournament/show/tournament_id/4017
(für Stadtwerke-Cup).

Bereits seit dem 15. Mai gibt es sie wieder, unsere Sommer-Sonnen-Preise im WEBALU.

Noch bis zum 10. September 2017 zahlt jeder Gast für seinen Eintritt ins Hallen- und Freibad nur den Preis für 3 Stunden und kann dafür den ganzen Tag bleiben.

Das gilt sowohl für den Bad- als auch für den Saunabereich.

 

Übrigens...

Bei uns stehen Euch auch ein Beachvolleyballplatz  und zwei Tischtennisplatten zur Verfügung. Bälle und Schläger könnt Ihr Euch bei unserem Personal ausleihen.

Für die kleinsten Gäste haben wir neben dem Planschbecken im Außenbereich auch einen Sandkasten mit Klettergerüst und Schaukeln.

 

Also kommt ins WEBALU, habt Spaß, tankt Sonne und genießt den Sommer. Wir freuen uns auf Euren Besuch.

 

Euer WEBALU-Team

Für alle, die das Element Wasser lieben und Fans von Meerjungfrauen sind oder schon immer mal gerne selbst eine sein wollten, gibt es seit dem Jahr 2017 im WEBALU Hallen- und Freibad ein neues Event. Vornämlich für Mädchen und junge Frauen veranstaltet die Tauchlehrerin und Fotografin, Nadja Quellmalz, Fotoshootings der besonderen Art. Mit ihrer Unterwasserfotoausrüstung und selbst angefertigten Meerjungfrauenkostümen entstehen dabei professionelle Fotoaufnahmen von den vorangemeldeten Teilnehmerinnen. Nach jedem Shooting steht Frau Quellmalz gern noch eine Weile zur Beantwortung von Fragen oder zum Ausprobieren der Kostüme für alle  anwesenden Badegäste zur Verfügung.

Eine Bedingung für das Mitmachen als Meerjungfrauenmodel ist die Fähigkeit ohne Schwimmhilfe sicher Schwimmen zu können. Auf Nachfrage wurde uns ein aktueller Preis von 60 Euro pro Teilnehmer inklusive der Ausrüstung und des Kostüms genannt. Die Leistungen für die Fotoaufnahmen werden ausschließlich über Frau Quellmalz gebucht und auch erbracht. Eure Anfragen zur Teilnahme leiten wir jedoch gern an Frau Quellmalz weiter.

Wollt Ihr auch einmal wie Arielle die Meerjungfrau im Wasser planschen und dabei coole Unterwasserfotos von Euch erstellen lassen?

Dann meldet Euch einfach unter badespass@webalu.de.

Ihr seid aber natürlich auch gern eingeladen, einfach so bei uns im WEBALU vorbei zu schauen. Es besteht auf jeden Fall die Möglichkeit, sich die Sache aus der Nähe zu betrachten, Eure Fragen los zu werden und vielleicht auch selbst mal ein Kostüm anzuprobieren.

Tessa (11) und Maya (10), beide aus Crimmitschau, waren übrigens total begeistert, als sie beide am 14. Januar dieses Jahres die Gelegenheit nutzten und einen ganzen Vormittag als kleine Nixen im WEBALU verbracht haben. Dieses Erlebnis war für beide fast noch wichtiger als die einmaligen Aufnahmen, welche dabei für sie entstanden sind.